medibak® Reinraumcontrolling GmbH

 

Luftleitungen/-kanäle müssen je nach Art und Grad der Verschmutzung, Dimension, Länge und Zugänglichkeit anders gereinigt werden.

Um die Zugänglichkeit zu gewährleisten werden von uns, bei Bedarf, Revisionsdeckel in verschiedenen Größen fachgerecht montiert.

Es kommen Reinigungsgeräte wie Staub-/Wassersauger (Hepa-Filterung), Hochdruckreiniger, Dampfreiniger und Druckluft (4500 m³/13 bar) in Trocken- und Feuchtmethode zum Einsatz.

Zusätzlich können dabei beispielsweise rotierende Lufthochdruck Vor- und Rückholdüsen und rotierende/oszillierende Rund-/Viereck-Bürsten zum Einsatz kommen.

Einsetzbar ist hierfür unser 360°-Videokamerasystem.

Es werden nur zugelassene Reinigungsmittel und Desinfektionsmittel nach der DGHM-Liste benutzt.

Um zu gewährleisten, dass die Verunreinigungen sicher aus dem Luftleitungssystem entfernt werden, kommt eine leistungsstarke Absauganlage (4000 m³/-2000 Pa) mit Staubfalle von M5 bis H13-Filterung zum Einsatz. 

 

Vorher / Nachher Aufnahmen