medibak® Reinraumcontrolling GmbH

Werden anlässlich der Hygienekontrollen Verschmutzungen festgestellt, müssen die betroffenen Anlagenteile von geschultem Fachpersonal gereinigt und desinfiziert werden.

 

Die Komponenten und Innenflächen von RLT-Geräten werden unter Zuhilfenahme von Reinigungsgeräten wie Hochdruckreiniger, Dampfreiniger über Verdampfungsstufe (110°C/220 bar) und Druckluft (4500 m³/13 bar) gereinigt.

Die Arbeiten erfolgen je nach Gegebenheit mittels Trocken- oder Feuchtmethode.
Es werden nur zugelassene Reinigungsmittel und Desinfektionsmittel nach der DGHM-Liste benutzt.